Login für registrierte Händler
Startseite > Unternehmen > Historie

Historie der Emil Herminghaus GmbH & Co. KG

Gründung der Herminghaus GmbH

1871 wird die Emil Herminghaus GmbH, Schlossfabrik und Eisengießerei, ansässig in Velbert in der Kirchstraße 30/32, gegründet. Zeitnah wird das Handelsgeschäft in Berlin gegründet.

Fusion

1885 fusionieren die Firmen Emil Herminghaus und die Pinsel- und Bürstengroßhandlung in Berlin zu Herminghaus & Buchholz ansässig in der Berliner Annenstraße 47.

Niederlassung in Riga

1887 (ca.) wird eine Niederlassung von der Schlossfabrik und Eisengießerei in Riga gegründet.

Gründung der Herminghaus AG

Die Herminghaus AG wird am 24.06.1921 gegründet, eingetragen am 03.08.1921 unter Fortführung der Firma Emil Herminghaus, Schlossfabrik und Eisengießerei GmbH in Velbert und der Firma Herminghaus & Buchholz Berlin, letztere unter der bisherigen Firma als Zweigstelle.

Enteignung

Am 11.02.1949 wird das Anwesen in der Annenstraße 47 enteignet.

Offizielle Eröffnung

Am 01.06.1949 ist die offizielle Eröffnung in der Berliner Fasanenstraße 16.

Umzug nach Kreuzberg

1961 zieht die Firma Herminghaus wegen der Erweiterung des Kempinski Hotels in den noch heutigen Sitz in die Fidicinstraße 3 in Berlin.

Firma Mittelmann

1963/ 1964 kauft die Firma Mittelmann Herminghaus in Velbert und Berlin.

Herr Mauermann

Am 01.01.1967 verkauft die Firma Mittelmann Herminghaus Berlin an Herrn Mauermann.

Eheleute Jutta und Peter Jochem

1975 werden je ein Viertel der Geschäftsanteile der GmbH & Co. KG von Herrn Mauermann an die noch heute tätigen Geschäftsführer Jutta und Peter Jochem übertragen.

Übertragung der restlichen Anteile

Am 01.01.2000 überträgt Herr Mauermann seine restlichen Anteile an seine Tochter Jutta Jochem.

Herr Holger Jochem

Am 01.01.2008 übertragen die Eheleute Jutta und Peter Jochem Anteile an ihren Sohn Holger Jochem, der damit dritter Geschäftsführer der GmbH & Co. KG wird.

Umzug nach Neukölln

Am 19.10.2018 zieht die Firma Emil Herminghaus GmbH & Co. KG wegen des Verkaufs der Bock Brauerei in die neuen, modernen und großzügigen Räumlichkeiten in der Gradestraße 48.