GFS

Fluchttürwächter HZ vorgerichtet 920 000

- Die Tür kann bei Gefahr geöffnet weden, das Alarmsignal macht jedoch auf eine unbefugte Benutzung aufmerksam
Artikel-Nr.
010095002
VE = 1 Stück

Produktinformationen

BeschreibungMehr anzeigenWeniger anzeigen
Produktbeschreibung:
 
  • Das Prinzip: Der Türwächter wird so unter den Türdrücker der Tür montiert, dass er ein Betätigen verhindert und somit den Türdrücker oder den Treibriegel sichert.
  • Die Tür läßt sich nur öffnen, wenn vorher der Türwächter zur Seite gedreht wird.
  • Ein Piktogramm auf dem Türwächter und auf der Tür weist darauf hin, wie der Türwächter geschwenkt werden muss, damit er den Türdrücker freigibt.
  • Er rastet dann in seiner Schrägstellung ein und kann nicht wieder unter die Klinke gesetzt werden.
  •  Gleichzeitig ertönt ein lauter, akustischer Alarm (bis zu 105 dB/ 1m).
  •  Das bedeutet: Die Tür kann bei Gefahr geöffnet werden, das Alarmsignal macht jedoch auf unbefugte Benutzung aufmerksam.
  • Mit einem Schlüssel kann der verantwortliche Hausmeister, Techniker, etc. den Türwächter wieder zurückstellen und damit den Alarm beenden. 
Lieferumfang: 
 
  • 9 V Batterie
  • 1 kleines Piktogramm mit Richtungspfeil für den Türwächter, lang nachleuchtend
  • 2 große Piktogramme für die Tür, lang nachleuchtend, mit Benutzungshinweis für die Tür
  • 4 Schrauben zur Befestigung
  •  Nicht im Lieferumfang:  Montageplatte für Glasrahmen 901 470 (Artikelnummer: 010095003)  Montageplatte für Brandschutztüren 901 670 (Artikelnummer: 010095004 und 010095015)
Maße:
 
  • 52 x 195 x 35 mm (BxHxT)
Merkmale
Ausführung
HZ vorgerichtet